Was am Dienstag in Werne wichtig wird: Umfrage zur Stadtverwaltung

Werne kompakt

Macht die Stadtverwaltung in Werne einen guten Job? Oder hapert es an allen Ecken und Enden? In unserer Umfrage können Sie Ihre Bewertung abgeben. Es geht um Kitas, Schulen, Straßen, Sicherheit und vieles mehr.

Werne

, 14.07.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
An Rosenmontag ist das Werner Ordnungsamt besonders gefordert. Aber macht es seine Sache wirklich immer gut? Und wie sieht‘s mit dem Rest der Stadtverwaltung aus?

An Rosenmontag ist das Werner Ordnungsamt besonders gefordert. Aber macht es seine Sache wirklich immer gut? Und wie sieht‘s mit dem Rest der Stadtverwaltung aus? © Jörg Heckenkamp

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Die mehrwöchige Schließung des Buchhandels hat starke Umsatzeinbuße nach sich gezogen. Seit der Wiedereröffnung zeigt sich jedoch: Das Medium Buch überlebt den Corona-Virus. Auch in Herbern? (RN+)
  • Wollten Sie schon immer loswerden, was Sie von der Werner Stadtverwaltung halten? Dann machen Sie mit bei unserer Umfrage. Es geht um Kitas, Schulen, Straßen, Sicherheit und vieles mehr.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Der Dienstag in Werne ist durchgehend bewölkt, dabei ist es vergleichsweise mild bei Temperaturen zwischen 21 und 12 Grad. Vor allem um den Mittag herum besteht ein hohes Regenrisiko (90 Prozent) mit 1,3 Litern pro Quadratmeter. Dabei weht leichter Wind aus westlicher Richtung. Zum Abend hin nimmt das Regenrisiko (50 Prozent) genauso wie der Wind ab.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Amtsgericht Lünen
Unfallflucht, ja oder nein? 27-jähriger redet sich mit Wasserflasche heraus