Was am Dienstag in Werne wichtig wird: Corona-Fall bei Thermo-Sensor

Werne kompakt

Die Firma Thermo-Sensor hat den ersten Corona-Fall zu verzeichnen. Doch man hat sich abgesichert. Außerdem wichtig in Werne: Reggae-Sänger Toni Tuklan bringt eine neue Single raus.

Werne

, 28.04.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein Corona-Fall bei der Firma Thermo Sensor hätte für Produktionsausfälle sorgen können. Doch die Sicherheitsvorkehrungen haben gegriffen.

Ein Corona-Fall bei der Firma Thermo Sensor hätte für Produktionsausfälle sorgen können. Doch die Sicherheitsvorkehrungen haben gegriffen. © Jörg Heckenkamp (A)

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Gut 50 Fälle von Corona-Infizierten sind in Werne bekannt. Ein Fall davon betrifft eine Mitarbeiterin der Firma Thermo-Sensor. Zum Glück haben die Vorsichtsmaßnahmen der Firma gegriffen. (RN+)
  • Vor einem halben Jahr hat sich die Initiative Radverkehr in Werne gegründet. Ihre Ziele und Forderungen sind ambitioniert. Man wähnt sich auf einem guten Weg - aber es drohen Stolperfallen. (RN+)
  • Toni Tuklan ist bekannt für seine gute Laune und Stimmungslieder. Die produziert er auch in Corona-Zeiten. Ungewohnt nachdenklich zeigt er sich, wenn es um die Lage in seiner Heimat Nigeria geht. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter am Dienstag:

In Werne kann sich morgens die Sonne nicht durchsetzen und es ist wolkig und die Temperatur liegt bei 7°C. Mittags regnet es bei Höchsttemperaturen bis zu 19°C. Gewitter sind möglich. Am Abend ist es in Werne bedeckt bei Temperaturen von 13 bis 15°C. Nachts ist es wolkig bei einer Temperatur von 11°C. Mit Böen zwischen 20 und 32 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Laufen für den guten Zweck
Pater Tobias läuft 100 Kilometer durchs Ruhrgebiet - mit Stopp in Werne