Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Corona-Zwangspause und Bürgermeisterkandidat

Lünen kompakt

Viele Familien müssen mit der Zwangspause in Kitas und Schulen klar kommen. Ein bekannter Lüner Psychologe erklärt heute, wie man damit umgehen sollte. Und ein Kandidat wird gesucht.

Lünen

, 17.03.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Zwangspause in Schulen und Kita sinnvoll nutzen, dazu rät der Lüner Psychologe Dr. Christian Lüdke.

Die Zwangspause in Schulen und Kita sinnvoll nutzen, dazu rät der Lüner Psychologe Dr. Christian Lüdke. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen gibt es morgens einen wolkenlosen Himmel und die Temperatur liegt bei 6°C. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich leichte Wolken und die Temperatur erreicht 14°C. Abends ziehen in Lünen Wolkenfelder durch und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 11 Grad. In der Nacht ist es wolkenlos bei Tiefsttemperaturen von 9°C.

(Wetter.com)

Darum können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung nichts unternehmen:

Gruppe, Vereine und Institutionen haben ihre Zusammenkünfte abgesagt. Auch die Stadt hat alle öffentlichen Veranstaltungen bis 19. April gestrichen. Das NRW-Gesundheitsministerium hat per Erlass nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt. Seit Montag (16.3.) müssen alle Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos und Museen schließen.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 17. März, Geschwindigkeitskontrollen in folgenden Straßen in Brambauer an: Wittekindstraße, Karl-Marsiske-Straße, Moltkestraße (Lünen-Mitte), Waltroper Straße, Schulenkampstraße und

Sudbergstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt