Wartungsarbeiten: Ausfälle im Regionalverkehr der Bahn

Nach Ostern wird es im Westen des Landes zu Halte- und Zugausfällen im Regionalverkehr der Bahn kommen. Zwischen Dienstag (14. April) und Freitag (17. April) werde es bei der S-Bahn-Linie 11 zu Ausfällen zwischen Dormagen und Bergisch Gladbach kommen, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Auf den Linien S12 und S19 werde es zu Fahrplanänderungen und Ausfällen zwischen Düren und Au kommen. Die Bahn richtet einen Schienenersatzverkehr ein. Außerdem sind die Linien RE18 zwischen Aachen und Heerlen und die RB20 zwischen Aachen und Herzogenrath betroffen. Auch hier fährt ein Schienenersatzverkehr.

09.04.2020, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Busanzeige weist auf Schienenersatzverkehr hin. Foto: Andreas Arnold/dpa/Symbolbild

Eine Busanzeige weist auf Schienenersatzverkehr hin. Foto: Andreas Arnold/dpa/Symbolbild

Grund für die Ausfälle sind Arbeiten für ein elektronisches Stellwerk in Köln. Außerdem sollen Oberleitungen repariert werden.

Weitere Meldungen