Wadenbeinköpfchen-Verletzung bei Schalkes Serdar

24.05.2020, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Suat Serdar von Schalke (M) schießt den Ball, Rani Khedira vom FC Augsburg (r) rennt hinterher. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Suat Serdar von Schalke (M) schießt den Ball, Rani Khedira vom FC Augsburg (r) rennt hinterher. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

In Suat Serdar hat sich ein weiterer Spieler des FC Schalke 04 verletzt. Der Mittelfeldspieler zog sich laut Trainer David Wagner am Sonntag beim 0:3 (0:1) gegen den FC Augsburg eine Verletzung des Wadenbeinköpfchens zu. „Es kann sein, dass es nur eine Prellung ist, das kann ich noch nicht sagen“, sagte Wagner nach dem Spiel. Serdar war nach 56 Minuten ausgewechselt worden. Der Nationalspieler hatte in dieser Saison der Fußball- Bundesliga bereits mit einigen Verletzungen zu kämpfen. Zudem musste Wagner immer wieder angeschlagene Spieler ersetzen.

Weitere Meldungen