Von Brücke geworfene Betonplatte durchschlägt Fahrzeug-Dach

Eine schwere Betonplatte ist in der Nacht zu Dienstag von einer Brücke auf die Autobahn 44 bei Erwitte geworfen worden und hat eine junge Fahrerin nur knapp verfehlt. Die quadratische Platte durchschlug das Dach und die Frontscheibe des Kleinbusses einer 25-Jährigen am Steuer und landete im Bereich des Beifahrersitzes, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt.

28.04.2020, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Die Polizei suchte sofort nach der Tat nach einem oder mehreren Tätern, setzte dazu auch einen Hubschrauber ein. Bislang sei die Fahndung vergeblich verlaufen. Die Ermittler bitten nun um Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Betonplatte.

Weitere Meldungen