Vom LKA nach Bonn: Frank Hoever wird Polizeipräsident

10.03.2020, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frank Hoever, bisheriger Chef des Landeskriminalamts und neuer Polizeipräsident in Bonn. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Frank Hoever, bisheriger Chef des Landeskriminalamts und neuer Polizeipräsident in Bonn. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Der bisherige Chef des Landeskriminalamts (LKA) in Düsseldorf wird neuer Polizeipräsident in Bonn. Frank Hoever (59) werde zum 1. April das Amt antreten, teilte das Innenministerium am Dienstag in Düsseldorf mit. „Er wird die Null-Toleranz-Strategie der Landesregierung auch in seiner neuen Funktion und in seiner Heimatstadt umsetzen“, erklärte Minister Herbert Reul (CDU). Hoever bekundete, er wolle die Zusammenarbeit der Institutionen der Region zu einem Schwerpunkt seiner Arbeit machen. Er folgt auf Ursula Brohl-Sowa, die aus Altersgründen ausscheidet. Hoever war seit 2017 Chef des Landeskriminalamtes.

Weitere Meldungen
Meistgelesen