Viktoriastraße in Lünen bald für zwei Wochen halbseitig gesperrt

Sanierungsarbeiten

Die Viktoriastraße ist ab Montag, 29. Juni, für voraussichtlich zwei Wochen aufgrund von Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt. Den Verkehr regelt eine Baustellenampel.

Lünen

26.06.2020, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Abschnitt zwischen der Einmündung Wilhelmstraße und der Kreuzung Roonstraße ist die Viktoriastraße ab Montag, 29. Juni, an unterschiedlichen Stellen halbseitig gesperrt. Bis zum voraussichtlich 13. Juli sind die einzelnen Bereiche nacheinander eingeschränkt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten am Asphalt, wie die Stadt in einer Presseerklärung mitteilt.

Mehrere Stellen müssen ausgebessert werden. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. So kann die Straße trotz Bauarbeiten weiterhin durchquert werden.

Bauarbeiten zunächst an der Roonstraße

Zunächst beginnt die Sanierung in Höhe der Roonstraße zwischen der Pizzeria Italiano, Roonstraße 29, und Onkel-Automobile, Viktoriastraße 52. Die Ampeln befindet sich am Spar-Express, Viktoriastraße 47, sowie Motorsport Infected, Viktoriastraße 41a. Die erste Stelle wird die größte Baustelle sein.

Anschließend folgen weitere kleinere Baustellen in östlicher Richtung in Höhe der Bundesstraße 54 sowie der Viktoriastraße 39f. Nach dem 13. Juli kann der Verkehr wieder uneingeschränkt fortgeführt werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus in Lünen
Schwimmverbot am Horstmarer See: Zwei Menschen beim Baden am Hundestrand erwischt