Viktoria Köln wieder ohne Heimsieg: 1:1 gegen Zwickau

25.11.2020, 22:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Drittligist Viktoria Köln hat den möglichen Sprung auf den vierten Tabellenplatz verpasst. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev musste sich am Mittwoch gegen den FSV Zwickau mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Nach der späten Führung durch einen verwandelten Foulelfmeter von Timmy Thiele in der 87. Minute schien der Sieg zum Greifen nahe. Doch ein weiterer Elfmeterpfiff des Schiedsrichters bescherte den Gästen in einer turbulenten Schlussphase noch den verdienten Ausgleich durch Morris Schröter (90.+3). Damit blieben die Kölner zum dritten Mal in Serie bei einem Heimspiel ohne Sieg.

Weitere Meldungen
Meistgelesen