Viele Wolken und leichter Regen: Wochenendwetter wird trüb

04.07.2020, 06:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feine Regentropfen auf der Scheibe eines Autos. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Feine Regentropfen auf der Scheibe eines Autos. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Das Wochenendwetter in Nordrhein-Westfalen wird nass und grau. Am Freitag bleibe es noch meist trocken, im Laufe des Samstags wird die Wolkendecke aber immer dichter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Zeitweise ist leichter, teils schauerartiger Regen möglich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 Grad im Nordwesten und 25 Grad am Mittelrhein. In der Nacht zum Sonntag kühlt es demnach auf bis zu 14 Grad ab. Im Laufe des Tages bleibe es bedeckt. Bei Temperaturen zwischen 21 und 25 Grad kann es laut DWD auch immer wieder regnen.

Weitere Meldungen