Verpuffung: Zwei Schwerverletzte bei Schweißarbeiten

11.08.2020, 14:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Bei einer Verpuffung bei Schweißarbeiten auf einer Baustelle in Gütersloh sind am Dienstag zwei Handwerker schwer verletzt worden. Rettungshubschrauber brachten die 21 und 25 Jahre alten Männer in ein Spezialkrankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Arbeitsunfalls aufgenommen. Das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet und überprüft, ob bei den Schweißarbeiten auf dem Rohbau die Bestimmungen eingehalten wurden.

Weitere Meldungen