Verlorene Wette: Betrunkener Nackter beschäftigt Polizei

03.08.2020, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein unbekleideter Mann hat am Wochenende in Kierspe im Märkischen Kreis die Polizei beschäftigt. Der 22-Jährige sei in der Nacht auf Samstag unbekleidet über die Straße gelaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als eine Streife ihn befragte, habe der Mann sich wenig schuldbewusst gezeigt. Er habe eine Wette verloren und tue ja niemandem etwas, erklärte er seinen Aufzug. Während der Überprüfung seiner Personalien habe der 22-Jährige seinen nackten Hintern am Streifenwagen gerieben. Der Alkoholtest ergab 1,24 Promille. Zur Ausnüchterung ging es ins Gewahrsam.

Weitere Meldungen