Verkäuferinnen schreien Räuber in die Flucht

06.03.2020, 06:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zwei Mitarbeiterinnen eines Bekleidungsgeschäfts in Viersen in Nordrhein-Westfalen haben einen versuchten Raub auf den Laden mit lautem Schreien verhindert. Als der Unbekannte Donnerstagabend mit einem vorgehaltenen Messer in das Geschäft kam und Geld verlangte, schrien die 42-Jährige und ihre 19 Jahre alte Kollegin, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin sei der Mann ohne Beute in unbekannte Richtung geflohen. Verletzt wurde bei dem versuchten Raub niemand.

Weitere Meldungen