Anzeige

Unnas historische Flaniermeile

Die Hertingerstraße gehört zu den historischen Straßen der Stadt Unna. Schon im Mittelalter zogen hier die Händler, mit ihren Gespannen vom Hellweg oder Haarstrang kommend, mit ihren Waren durch das Hertinger Tor. Dort entrichteten sie den für Unna wichtigen Zoll und genehmigten sich einen ersten Schluck des weiter über die Stadtgrenzen hinaus berühmten Unnaer Biers. Bis zum Ausbau der A1 bliebt die Hertingerstraße eine wichtige Verkehrsanbindung. Mit dem Bau des Verkehrsrings nahm im innenstadtnahen Bereich die Bedeutung für den Straßenverkehr ab und es wurde Platz geschaffen für den Einzelhandel. In den 80er Jahren wurde dann der stadtnahe Bereich zur Fußgängerzone und damit zur Flaniermeile. Heute für das dazu, dass die Hertigerstraße mit großer Vielfalt punkten kann – sowohl verkehrstechnisch als natürlich auch in Sachen Handel.

Die besten Adressen
19.08.2019, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unnas historische Flaniermeile

© UDO HENNES

Die Hertingerstraße gehört zu den historischen Straßen der Stadt Unna. Schon im Mittelalter zogen hier die Händler, mit ihren Gespannen vom Hellweg oder Haarstrang kommend, mit ihren Waren durch das Hertinger Tor. Dort entrichteten sie den für Unna wichtigen Zoll und genehmigten sich einen ersten Schluck des weiter über die Stadtgrenzen hinaus berühmten Unnaer Biers.

Bis zum Ausbau der A1 bliebt die Hertingerstraße eine wichtige Verkehrsanbindung. Mit dem Bau des Verkehrsrings nahm im innenstadtnahen Bereich die Bedeutung für den Straßenverkehr ab und es wurde Platz geschaffen für den Einzelhandel.

In den 80er Jahren wurde dann der stadtnahe Bereich zur Fußgängerzone und damit zur Flaniermeile. Heute für das dazu, dass die Hertigerstraße mit großer Vielfalt punkten kann – sowohl verkehrstechnisch als natürlich auch in Sachen Handel.

Die besten Adressen

Meistgelesen