Unfall mit drei Toten: Ursache nach Obduktion weiter unklar

Knapp eine Woche nach einem Unfall mit drei Toten auf einer Landstraße bei Olpe schließt die Polizei zu hohe Geschwindigkeit oder einen technischen Defekt aus. Nach der Obduktion des Fahrers (63) konnte auch „nicht abschließend geklärt werden, ob möglicherweise ein internistischer Notfall Ursache des Unfalls war“, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach Angaben eines Sprechers schließt die Polizei allerdings auch einen Suizid aus.

24.06.2020, 12:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Vergangenen Donnerstag war der Wagen am Nachmittag in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lkw kollidiert. Die drei Insassen des Autos - der Fahrer, seine Frau (69) und der Sohn (27) - starben. Der Fahrer des Lkw und die Fahrerin eines weiteren beteiligten Autos wurden leicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei gehen weiter.

Weitere Meldungen