Unfall mit Brennspiritus: 18-Jährige schwer verletzt

06.08.2020, 12:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Bei einem Unfall mit brennendem Spiritus wurde in der Nacht auf Donnerstag eine 18-jährige Frau aus Minden schwer verletzt. Nach Angabe der Polizei hatten sich am Mittwochabend mehrere junge Menschen im Garten eines Hauses getroffen. Als gegen 2 Uhr das Feuer in einem Metallkorb erlosch, versuchte ein ebenfalls 18-jähriger Gast, mit dem Spiritus die Flammen neu zu entfachen. Dabei fing die Flasche Feuer und explodierte. Teile spritzten auf den Oberkörper der jungen Frau, die mit schweren Brandverletzungen ins Krankenhaus kam.

Weitere Meldungen