Unfall mit acht Verletzten sorgt für Stau auf der A46

14.11.2020, 16:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Unfall mit drei beteiligten Autos und acht Verletzten hat zu einer Vollsperrung auf der Autobahn 46 kurz vor Neuss geführt. Autofahrer mussten nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW am Samstagnachmittag bis zu 45 Minuten mehr Zeit einplanen. Laut WDR-Stauradar bildete sich zeitweise ein fünf Kilometer langer Stau. Drei Autos waren zusammengeprallt, wie ein Sprecher der Polizei berichtete. Ein Wagen habe sich gedreht und einer sei in die Leitplanke gekracht. Insgesamt acht Menschen seien leicht verletzt worden. Von Schwerverletzten war zunächst nichts bekannt. Die Fahrbahn zwischen Kapellen und Neuss-Holzheim war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Weitere Meldungen