Zu viel Alkohol getrunken: 34-Jährige fliegt aus Kurve und kracht gegen anderes Auto

Nordkirchener Straße

Bei einem Unfall auf der Nordkirchener Straße in Selm sind am Samstagabend zwei Nordkirchenerinnen mit ihren Autos kollidiert. Die Polizei bat eine der Frauen zur Blutprobe.

Selm, Nordkirchen

23.02.2020, 09:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Nordkirchener Straße kam es zu einem Verkehrsunfall.

Auf der Nordkirchener Straße kam es zu einem Verkehrsunfall. © Foto: Carsten Rehder / dpa

Gegen 20.15 Uhr am Samstagabend war es, als eine 34-jährige Frau mit ihrem Auto von der Nordkirchener Straße in Selm in Richtung Nordkirchen unterwegs war. Unfallfrei nach Hause kam sie mit ihrem Wagen allerdings nicht. Wie die Polizei mitteilt, verlor sie in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen und rutschte linksseitig aus der Kurve.

Dabei krachte sie gegen das ihr entgegenkommende Fahrzeug, in dem eine 52-jährige Frau aus Nordkirchen saß. Durch den Zusammenprall rutschte das Fahrzeug der 34-jährigen Nordkirchenerin in den Graben. Beim Fahrzeug der 52-Jährigen riss das hintere linke Rad ab.

Verletzt wurde niemand

Verletzt wurde bei dem Unfall aber zum Glück niemand. Beide Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrbereit. Wie die Polizei mitteilt, entstand ein Sachschaden von zirka 5000 Euro.

Bei der 34-jährigen Nordkirchenerin merkte die Polizei, dass sie offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ihr wurde jedenfalls eine Blutprobe entnommen und auf Grund der dann festgestellten Alkoholisierung schließlich der Führerschein sichergestellt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bastel-Blog #zuhausebleiben
Rezept mit Video: So backen Sie typisch münsterländischen Struwen