Unbekannte reißen Geldautomat mit gestohlenem Laster aus Verankerung

Kriminalität

Versuche, einen Geld aus einem Geldautomaten zu entwenden, gab es in den vergangenen Wochen viele. Aber die Tat, die sich nun Kreis Viersen ereignete, sucht seinesgleichen.

Nettetal-Kaldenkirchen

13.06.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei ermittelt im Fall eines gestohlenen Geldautomaten.

Die Polizei ermittelt im Fall eines gestohlenen Geldautomaten. © picture alliance/dpa

Mit einem gestohlenen Laster haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag im Kreis Viersen einen Geldautomaten aus der Verankerung gerissen und dabei großen Schaden angerichtet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten die Kriminellen zunächst das Tatfahrzeug und noch ein Auto von dem Gelände eines Autohauses in Viersen gestohlen.

Mit dem Kleinlaster fuhren sie dann rückwärts durch die Glastür des Einkaufmarktes in Nettetal-Kaldenkirchen und rissen mit einer Kette den dort aufgestellten Geldautomaten aus der Verankerung. Anschließend sollen sie mit einigen Geldkassetten aus dem Automaten in dem gestohlenen Auto geflohen sein. Zur Schadenshöhe und dem gestohlenen Geld konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Lesen Sie jetzt