Unbekannte kappen 100 Zaunpfähle mit Kettensäge

02.03.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Mit einer Kettensäge haben Unbekannte in Borken rund 100 Zaunpfähle einer eingegrenzten Weide gekappt. Es sei ein Sachschaden von rund 10 000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach sägten die Täter zwischen Freitag und Sonntag die Pfeiler der neuen Freilauffläche ab. Rinder seien in diesem Zeitraum aber nicht dort gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Das Motiv der Täter war am Montag noch unklar. Die Ermittler suchen jetzt nach Zeugen, da „einiger Lärm“ bei der Aktion entstanden sein könnte.

Weitere Meldungen