Unbekannte graben Zigarettenautomat aus: Aber zu schwer

21.10.2020, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben in Moers die Halterungen eines Zigarettenautomaten ausgegraben - und sind dann beim versuchten Abtransport offenbar am Gewicht des Geräts gescheitert. Sie ließen den Automaten an Ort und Stelle liegen. „200 Kilogramm sind eben nicht so einfach mitzunehmen“, erklärte die Polizei am Mittwoch. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen der Aktion, die wohl in der Nacht zu Dienstag stattfand.

Weitere Meldungen