Ulla Lenze erhält Niederrheinischen Literaturpreis

Die Schriftstellerin Ulla Lenze erhält den mit 10 000 Euro dotierten Niederrheinischen Literaturpreis. Mit der zum 25. Mal vergebenen Auszeichnung werde das literarische Werk der gebürtigen Mönchengladbacherin gewürdigt, teilte die Stadt Krefeld am Freitag mit. Die 1973 geborene Autorin habe laut der Jury in ihren bislang fünf Romanen durch eine hochdifferenzierte Charakterisierung von Städten und Menschen beeindruckt. Der Preis wird am 6. September in Krefeld übergeben. Lenze lebt heute in Berlin.

04.07.2020, 06:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schriftstellerin Ulla Lenze. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Die Schriftstellerin Ulla Lenze. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Zu den bisherigen Preisträgern gehören Elke Schmitter, Gisbert Haefs, Dieter Forte, Hans Neuenfels und Hans Pleschinski. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die einen Bezug zum Niederrhein haben.

Weitere Meldungen