Über eine Million Euro Schaden nach Brand einer Tennishalle

23.07.2020, 19:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Beim Brand einer Tennishalle in Rietberg ist am Donnerstag hoher Schaden von mehr als einer Million Euro entstanden. Die Halle sei abgebrannt, zwei direkt angrenzende Wohnhäuser seien beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Beschäftigten einer Behindertenwerkstatt mit bis zu 80 Plätzen und die maximal 18 Bewohner eines Heims für Kinder mit Behinderung in der Nähe der Brandstelle seien vorsorglich in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Weitere Meldungen
Meistgelesen