Trübes Wetter und etwas Regen im Land erwartet

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird in der zweiten Wochenhälfte grau und trüb. Am Mittwoch ist es oft noch heiter, am Abend ziehen dann dichte Wolken auf, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 11 Grad. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es bei bis zu 1 Grad aber weitgehend trocken.

25.11.2020, 09:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Der Himmel am Donnerstag ist laut den DWD-Meteorologen ebenfalls wolkenverhangen. Im Norden des Landes sei bei bis zu 11 Grad auch etwas Regen oder Sprühregen möglich, im Süden Auflockerungen. Der Freitag beginnt meist bedeckt oder neblig-trüb. Örtlich kann es etwas regnen. Bei Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad seien aber auch Lücken in der Wolkendecke möglich, hieß es.

Weitere Meldungen
Meistgelesen