Trübes Wetter in NRW: Viel Regen am Donnerstag

05.03.2020, 10:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stark bewölkt und viel Regen: Das Wetter macht den Menschen in Nordrhein-Westfalen am Donnerstag keine große Freude. Ab dem Nachmittag regne es dauerhaft, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Morgen. Die Temperaturen reichen demnach von sechs bis neun Grad, im Bergland liegen sie bei etwa vier Grad. Wind oder Sturm ist allerdings laut DWD nicht zu erwarten. Auch am Freitag bleibe es wolkig, die Schauer „machen aber immerhin mal größere Pausen“, so der Meteorologe. Nach dem vielen Regen könne dann in der Nacht auf Samstag Glätte auftreten.

Weitere Meldungen