Traktor und Auto krachen frontal ineinander

Unfall

Im Kreis Mettmann ist es zu einem Traktorunfall gekommen. Dabei sind ein Traktor und ein Auto in einer Kurve zusammengeprallt. Die Bergungsarbeiten haben Stunden gedauert.

NRW

29.10.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist der Hänger des Traktors auf die Fahrerkabine gestürzt.

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist der Hänger des Traktors auf die Fahrerkabine gestürzt. © picture alliance/dpa

In einer Kurve sind ein Traktor und ein Auto im Kreis Mettmann frontal ineinander gekracht. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen einer 69 Jahre alten Frau war demnach in Velbert mit dem Trecker eines 35-Jährigen zusammengeprallt. Die Feuerwehr musste die Straße während der aufwendigen Bergungsarbeiten am Mittwoch für mehrere Stunden sperren.

Ursache des Unfalls noch ungeklärt

Die Einsatzkräfte gehen von einem erheblichen Sachschaden aus. Nähere Angaben machte die Feuerwehr zunächst nicht. Bei dem Zusammenstoß habe das Auto das linke Vorderrad des Traktors abgerissen, hieß es. Der Wagen selbst sei in den Straßengraben geschleudert worden.

Der Trecker kippte demnach um, dabei sei der Anhänger auf die Fahrerkabine gestürzt. Die beiden Verletzten konnten sich laut Feuerwehrangaben noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus den Unfallfahrzeugen befreien. Sie kamen laut Feuerwehr in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, steht demnach noch nicht fest.

dpa

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fitness-Video Teil 6
Fit mit Caro – diesmal ist die Bein- und Gesäßmuskulatur an der Reihe
Meistgelesen