Trainingsauftakt bei Fortuna Düsseldorf am 29. Juli

Bundesligaabsteiger Fortuna Düsseldorf startet am 29. Juli in das Mannschaftstraining zur neuen Saison. Die gab der Club am Donnerstag bekannt. Auf das traditionelle Sommer-Trainingslager in Maria Alm werden die Düsseldorfer wegen der Corona-Pandemie verzichten. Stattdessen bereitet sich die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler vom 24. bis 28. August in den Niederlanden auf die neue Saison vor. Alle Vorbereitungsmaßnahmen sowie Testspiele finden nicht-öffentlich statt.

23.07.2020, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Uwe Klein. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Uwe Klein. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Für die Fans, die ihrer Mannschaft im Sommer zu Spielen und ins Trainingslager bislang immer zahlreich folgten, plant der Club eine digitale Versorgung. Testspiele, Trainingseinheiten und Interviews können dann über die entsprechende Kanäle verfolgt werden. „Seit Jahren pflegen wir im Rahmen der Sommervorbereitung einen engen Kontakt mit unseren Fans. Dies ist in diesem Jahr leider nicht möglich und daher bitten wir alle Fans um Verständnis. Sobald die Umstände es zulassen, wird die Fortuna auch wieder wie üblich 'zum Anfassen' sein“, erklärte Sportvorstand Uwe Klein.

Weitere Meldungen
Meistgelesen