Tischtennis-Champions-League als Turnier in Düsseldorf

Die Champions League der Tischtennisspieler soll im Dezember in Düsseldorf ausgetragen werden. Wie Borussia Düsseldorf am Freitag mitteilte, erhielt der Club im Rahmen einer Videokonferenz der Vereine und der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU) den Zuschlag für die Austragung des in diesem Jahr in einem Turnierformat geplanten Wettbewerbs. Der Champions-League-Sieger 2020/21 soll demnach vom 11. bis zum 18. Dezember in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ermittelt werden. Wegen der Coronavirus-Pandemie sollen die Teams den Wettbewerb in einer Blase bestreiten.

30.10.2020, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei den Damen wird die Champions League ebenfalls als Turnier ausgetragen. Die Spiele sollen vom 2. bis zum 8. Dezember im österreichischen Linz stattfinden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen