Theater Dortmund

Theater Dortmund

Die landesweite Absage aller öffentlichen Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus betrifft auch das Dortmunder Theater. Der Spielplan hat sich deshalb maßgeblich verändert.

Die Ruhrpott-Rocker „Die Kassierer“ feiern mit einer Punk-Operette im Theater bald Premiere. Für Arbeitssuchende gehen 2020 mehrere neue Angebote an den Start. Und im Zoo gab es Nachwuchs. Von Robin Albers, Christian Gerstenberger

Heute ist stiller Feiertag in Dortmund. Wo Sie Brötchen bekommen und was Sie trotz des Feiertags unternehmen können, erfahren Sie bei uns. Außerdem: Dagi Bees Boutique und Mäuse in der Thier-Galerie. Von Ines Maria Eckermann

Heute feiert Dortmund Halloween. Außerdem: Schädlinge legten gestern die Thier-Galerie lahm und der Zoo ändert seine Öffnungszeiten. Von Patricia Friedek

Bundeskanzlerin Angela Merkel war zu Gast beim Digitalgipfel in Dortmund. Außerdem: Welche Weltrekorde kommen aus Dortmund? Und die Dortmunder Nazis wollen vorerst nicht mehr demonstrieren. Von Robin Albers

Im Solostück „Name: Sophie Scholl“ muss sich eine Jura-Studentin zwischen Zivilcourage und ihrer Karriere entscheiden. Doch sie ist keine „Heldin“ wie ihre berühmte Namensvetterin. Von Britta Helmbold

Kay Voges, scheidender Intendant des Schauspiel Dortmund, übernimmt in der Saison 20/21 die Leitung eines großen renommierten Theaters.

Das Programm der Cityring-Konzerte wird um Filmmusik ergänzt. Und auch die starken Stimmen von Oper und Musical treten auf. Eine davon hat im Foyer der Sparkasse vorab für Aufsehen gesorgt. Von Bastian Pietsch