Testspiel des VfL Bochum in Dortmund kann stattfinden

Das für diesen Freitag angesetzte Testspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Bochum (18.00 Uhr) kann stattfinden. Obwohl der VfL zu Wochenbeginn einen positiven Corona-Befund im Mannschaftskreis vermeldet hatte, gab der Fußball-Zweitligist Entwarnung. Wie er am Freitagvormittag mitteilte, waren alle am Vortag durchgeführten weiteren Tests negativ. Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Trainingsgelände des BVB statt.

28.08.2020, 12:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ursprünglich war für sechs Teammitglieder häusliche Quarantäne angeordnet worden. Dieser Kreis habe sich nun auf vier reduziert. Die Gesundheitsbehörden haben „die häusliche Quarantäne für zwei Personen aufgehoben, indem sie die beiden nach intensiver Rückverfolgung nunmehr als Kontaktpersonen zweiten Grades einstufen“, hieß es in der VfL-Mitteilung.

Weitere Meldungen