Tennis in Köln: Lokalmatador Otte rückt ins Feld nach

20.10.2020, 14:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Person hält einen Tennisschläger und einen Tennisball in der Hand. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Eine Person hält einen Tennisschläger und einen Tennisball in der Hand. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Lokalmatador Oscar Otte ist beim ATP-Turnier in Köln kurzfristig ins Hauptfeld nachgerückt. Der 27 Jahre alte Kölner, der beim ersten Turnier in der Vorwoche im deutschen Duell Jan-Lennard Struff besiegt hatte und somit ins Achtelfinale eingezogen war, ersetzt den ausgefallenen Serben Danilo Petrovic und trifft im letzten Spiel des Dienstags auf den Österreicher Dennis Novak.

Weitere Meldungen