Taiwanesischer Dirigent wird Generalmusikdirektor in Bochum

26.06.2020, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der aus Taiwan stammende Dirigent Tung-Chieh Chuang wird ab der Saison 2021/2022 Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker. Sein Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und eine Option auf zunächst zwei weitere Jahre, teilte die Stadt Bochum am Freitag mit. Der 37-jährige Dirigent folgt auf Steve Sloane, der dann 27 Jahre im Amt war. Sloane hatte vor zwei Jahren seinen Rückzug angekündigt. Der derzeit in Berlin lebende Tung-Chieh Chuang wird - wie sein Vorgänger - auch Intendant des Anneliese Brost Musikforums Ruhr.

Weitere Meldungen