Streit um Parkplatz mit Eiern und Macheten ausgetragen

Einen Streit um einen Parkplatz hat ein 62-jähriger Anwohner in Essen mit Eiern und Macheten ausgetragen. Weil er nicht wollte, dass ein 42-Jähriger neben seiner Einfahrt parkt, habe er den Autofahrer angebrüllt und so vertreiben wollen, berichtete die Polizei am Dienstag. Dann habe er dessen Wagen mit Eiern beworfen.

18.03.2020, 06:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schließlich habe sich auf der Straße ein handgreiflicher Streit entwickelt, bei dem der 42-Jährige leicht verletzt worden sei. Als mehrere Menschen hinzutraten, habe der 62-Jährige zwei Macheten aus seinem Haus geholt. Die Polizei stellte die Macheten sicher und leitete Ermittlungen ein.

Was den 62-Jährigen so erzürnte, blieb unklar. Die Einfahrt sei durch das parkende Auto nicht blockiert worden.

Weitere Meldungen