Streit um Abstandsregeln: Polizisten in Velbert verletzt

Beim Versuch, die Abstandsregeln durchzusetzen, sind in Velbert zwei Polizisten verletzt worden. Mehrere Beamten hätten zunächst Streitigkeiten zwischen mehreren Personen geschlichtet, teilte ein Polizeisprecher in Mettmann am Montag mit. Als sie die Ansammlung von Personen auflösen wollten, seien die Polizisten beleidigt worden.

27.04.2020, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/dpa/Illustration

In Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/dpa/Illustration

Dann sei es am Samstagabend zu einer Eskalation gekommen, bei der zwei Beamte verletzt wurden. Ein Velberter sei in Gewahrsam genommen worden. Aufgrund eines Videomitschnitts des Einsatzes sei auch ein Strafverfahren gegen einen Polizisten eingeleitet worden. Dieses werde aus Neutralitätsgründen vom Polizeipräsidium Düsseldorf geführt.

Weitere Meldungen