Sportwagen gerät in Gegenverkehr - Fahrer schwer verletzt

25.10.2019, 03:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße im Rhein-Lahn-Kreis ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 27-Jährige war von Altendiez in Richtung Hirschberg unterwegs, und das vermutlich zu schnell, teilte die Polizei mit. In einer Rechtskurve brach das Heck des Sportwagens aus, der daraufhin in ein entgegenkommendes Auto schleuderte. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt, der 20 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens und seine 16-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Alle kamen ins Krankenhaus. Die Straße wurde vorübergehend gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen