Sondersitzung des Kabinetts zu Corona bei Tönnies am Sonntag

19.06.2020, 18:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das nordrhein-westfälische Landeskabinett will sich am Sonntag in einer Sondersitzung mit dem Corona-Ausbruch bei Tönnies beschäftigen. Dort werde die Landesregierung die Lage erneut bewerten, sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitagabend in Düsseldorf. Gesundheitsminister Jens Spahn und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (beide CDU) hätten zugesagt, so viel Personal bereitzustellen, wie erforderlich ist. „Es wird alles getan, was nötig ist - auch mit Unterstützung des Bundes“, sagte Laschet.

Weitere Meldungen