Wertstoffhof soll ab Dienstag drei Stunden länger öffnen

Bürgerservice

Lange Schlangen am Wertstoffhof? Samstags ist das bei gutem Wetter keine Ausnahme. Und auch unter der Woche kommt es hier zum Stau. Die Stadt will jetzt zumindest ein wenig Abhilfe schaffen.

Schwerte

, 09.10.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Wertstoffhof soll künftig länger geöffnet haben.

Der Wertstoffhof soll künftig länger geöffnet haben. © Reinhard Schmitz

Der Wertstoffhof ändert seine Öffnungszeiten. Von Dienstag an bis zum Ende des Jahres gibt es drei zusätzliche Stunden, in denen die Schwerter Grünschnitt und Sperrmüll an der Schützenstraße anliefern können. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Montags und freitags bleibt der Wertstoffhof allerdings weiterhin geschlossen. Und auch am Dienstag steht der Service weiterhin nur von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung.

Samstag künftig bis 14 Uhr geöffnet

Erweitert werden die Annahmezeiten mittwochs um zwei Stunden von 12 bis 16 Uhr auf 12 bis 18 Uhr. Und am viel frequentierten Samstag soll statt bis 13 Uhr bis 14 Uhr geöffnet bleiben.

Das Ganze ist allerdings vorerst nur ein Test und gilt bis Jahresende. „Wir wollen wissen, wie zusätzliche Angebote helfen können, Anlieferungsspitzen zu entzerren“, erklärt Gerhard Krawczyk, Leiter des Baubetriebshofes der Stadt Schwerte. Denn gerade am Samstagvormittag stehen die Autos der Schwerter, die ihren Müll dort entsorgen wollen oft bis weit vor Rathaus 2.

Sollte das Angebot angenommen werden, könnte es dauerhaft so eingerichtet werden.

Die neuen Zeiten im Überblick:

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 8 - 12 Uhr
  • Mittwoch 12 - 18 Uhr
  • Donnerstag 12 - 18 Uhr
  • Freitag geschlossen
  • Samstag 8 - 14 Uhr
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bäume abgeholzt
Stadt Schwerte will auch andere Baumfällungen von Straßen NRW rechtlich prüfen