Schulterschluss des Revierfußballs: „Wirgebiet“

Die Fußball-Revierclubs Borussia Dortmund, Schalke 04, VfL Bochum, MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen haben ihre Fans in einer gemeinsamen Aktion aufgerufen, Schutzmasken zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu tragen. Im Rahmen der vom Regionalverband Ruhr (RVR) und Partnern ins Leben gerufenen Initiative „Hier ist das Wirgebiet“ lassen die Clubs aus echten Trikots geschneiderte Masken im jeweiligen Vereins-Look versteigern.

28.05.2020, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Fussball liegt auf dem Rasen. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Ein Fussball liegt auf dem Rasen. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Vom 28. Mai bis zum 15. Juni können die Anhänger der Traditionsvereine ingesamt 660 Maskenunikate auf dem Auktionsportal United Charity ersteigern. Die Erlöse gehen an den Coronahilfsfonds „Wir im Revier“, der den durch die Pandemie finanziell in Not geratenen Menschen hilft. Botschafter der Aktion sind die jeweiligen Vereinslegenden Norbert Dickel (Dortmund), Martin Max (Schalke), Dariusz Wosz (Bochum), Joachim Hopp (Duisburg), Willi „Ente“ Lippens (Essen) und Mike Terranova (Oberhausen).

Weitere Meldungen