Schalkes Trainer-Legende Stevens spricht sich für Wagner aus

Schalkes Trainer-Legende Huub Stevens hat sich für einen Verbleib von Trainer David Wagner beim Fußball-Bundesligisten ausgesprochen. Im „Kicker“ (Donnerstag) sagte der 66-Jährige, der dem Club im Vorjahr für einige Monate aus der Patsche geholfen und den Abstieg vermieden hatte, auf die Frage, ob Wagner der Richtige sei: „Ich denke schon.“

25.06.2020, 11:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalkes Trainerlegende Huub Stevens. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Schalkes Trainerlegende Huub Stevens. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Stevens, der dem Aufsichtsrat des Vereins angehört, hat die Trainer-Karriere seines ehemaligen Spielers Wagner von Anfang an verfolgt, auch als dieser in England bei Huddersfield Town arbeitete. Als Schalkes Vorstand vor einem Jahr über Wagner nachdachte, sei auch er nach seiner Meinung gefragt worden, so Stevens. „Ich sagte, warum nicht? Und das sage ich auch heute.“

Nach der guten Bundesliga-Hinrunde mit Platz fünf und 30 Punkten hatte Stevens nicht damit gerechnet, dass die Mannschaft im neuen Jahr so weit abrutschten könne. „Natürlich habe ich auch mal Kontakt zu David. Man spricht mal miteinander. Aber auch nicht mehr als das“, sagte der Niederländer.

Weitere Meldungen