Schalke wieder mit Caligiuri - Wolfsburg wechselt dreimal

Der FC Schalke 04 tritt im letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg wieder mit Kapitän Daniel Caligiuri an. Der 32-Jährige fehlte zuletzt bei der 1:2-Niederlage in Frankfurt wegen einer Gelb-Sperre und hat seit seinem Wechsel im Januar 2017 im Schalker Trikot schon drei Tore gegen seinen ehemaligen Club aus Niedersachsen erzielt. Darüber hinaus nahm Schalke-Coach David Wagner drei weitere Wechsel vor. Zu seinem Startelfdebüt kommt der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler Levent Mercan.

20.06.2020, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniel Caligiuri von Schalke reagiert und hebt dabei die Arme hoch. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa/Archivbild

Daniel Caligiuri von Schalke reagiert und hebt dabei die Arme hoch. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa/Archivbild

Auch VfL-Coach Oliver Glasner veränderte sein Team nach dem 0:3 in Gladbach. Jerome Roussillon, Daniel Ginczek und Josip Brekalo rücken für Yannick Gerhardt, Felix Klaus und Joao Victor in die Mannschaft des Tabellen-Sechsten.

Weitere Meldungen