Schalke verpasst erneut Sieg: Nullnummer bei RB Leipzig

Dem FC Schalke 04 ist beim favorisierten RB Leipzig ein Achtungserfolg geglückt, der erhoffte Befreiungsschlag aber nicht gelungen. Am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga erkämpften sich die Gelsenkirchener am Sonntag ein torloses Remis. 41 939 Zuschauer in der ausverkauften Red-Bull-Arena sahen ein Spiel mit wenig Höhepunkten, in der Leipzig zwar mehr Spielanteile hatte, im Vergleich zu den vergangenen Partien im eigenen Stadion aber ungewohnt viele Fehler und Ungenauigkeiten im Aufbau offenbarte.

29.10.2018, 21:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke verpasst erneut Sieg: Nullnummer bei RB Leipzig

Schalkes Trainer Domenico Tedesco gestikuliert. Foto: Jan Woitas

Leipzigs Trainer Ralf Rangnick hatte bereits vor der Partie orakelt, dass es angesichts der zuletzt starken Abwehrreihen auf beiden Seiten keine Torflut geben würde. Das bestätigte sich im Spielverlauf.

Weitere Meldungen