Schalke mit gute Karten auf Verpflichtung von Malang Sarr

Der FC Schalke 04 hat laut französischen Medienberichten gute Karten im Transfer-Poker um Fußball-Profi Malang Sarr. An einer Verpflichtung des 21 Jahre Abwehrallrounders von OGC Nizza sind angeblich mehrere Vereine interessiert, Sarr soll jedoch einen Wechsel in die Bundesliga anstreben. Sein Vertrag in Nizza läuft in diesen Sommer aus, somit wäre der 1,82 Meter große französische U21-Nationalspieler ablösefrei zu haben.

25.06.2020, 13:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blick auf die Sutzen und die Hose mit dem Schalke-Logo. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Blick auf die Sutzen und die Hose mit dem Schalke-Logo. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Trainer David Wagner und Sportvorstand Jochen Schneider hatten bereits angedeutet, dass der Revierclub wegen der angespannten finanziellen Lage künftig mehr auf den eigenen Nachwuchs und günstige Talente setzen wolle. Zudem stehen in Salif Sané und Amine Harit französischsprachige Spieler im Team, die Sarr die Integration erleichtern könnten.

Sarr kann in der Defensive nahezu jede Position einnehmen; er spielte für Nizza bis zum coronabedingten Abbruch der Saison in Frankreich regelmäßig. Laut dem französischen Portal „Le10Sport“ hat er noch keine endgültige Entscheidung gefällt, soll jedoch einen Wechsel nach Schalke favorisieren.

Weitere Meldungen