Schalke: Marc Siekmann wird Leiter Sportkommunikation

25.05.2020, 16:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der ehemalige „Bild“-Zeitungsreporter Marc Siekmann wird neuer Leiter Sportkommunikation beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und damit Nachfolger von Thomas Spiegel, vom dem sich der Club vor einigen Wochen getrennt hatte. Das teilte der Revierclub am Montag mit. Der erst 27 Jahre alte Siekmann, der Schalke knapp viereinhalb Jahre lang als Sportreporter der „Bild“ begleitete, tritt seine Stelle in Gelsenkirchen am 1. Juli an. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Schalkes Kommunikation proaktiv und mutig zu gestalten“, wird Siekmann in der Clubmitteilung zitiert.

Weitere Meldungen