Schalke hat vor BVB-Derby Personalprobleme in der Offensive

Vor dem Revierderby gegen Tabellenführer Borussia Dortmund hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 personelle Probleme im Offensivbereich. Chefcoach Domenico Tedesco drohen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mehrere Ausfälle. Unter anderem musste Guido Burgstaller (29) am Mittwoch wegen einer Verletzung der Achillesferse auf das Training verzichten.

05.12.2018, 13:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke hat vor BVB-Derby Personalprobleme in der Offensive

Schalkes Trainer Domenico Tedesco steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach

Auch Franco Di Santo (29), der 21-jährige Steven Skrzybski und Mark Uth (27) sind angeschlagen. Di Santo hat Probleme an der Patellasehne, Skrzybski ein Hämatom im Brustbereich, Uth eine Muskelverletzung. Als möglicher Ersatz bietet sich Cedric Teuchert an. Der 21-Jährige hat nach Hüftproblemen wieder das Teamtraining aufgenommen.

Vor der Begegnung mit dem BVB nimmt Schalke Tabellenposition zwölf ein und hat mit 14 Punkten bereits 19 Zähler Rückstand auf das Team von Trainer Lucien Favre.

Weitere Meldungen
Meistgelesen