Sattelzug kollidiert mit Lärmschutzwand

29.06.2020, 06:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Bei einem Unfall eines Sattelzuges auf der A1 ist ein Sachschaden von rund 150 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, war der Sattelzug in der Nacht zu Montag aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn in Richtung Dortmund, Höhe Autobahnkreuz Lotte, abgekommen und mit den Leitplanken und einer Lärmschutzwand kollidiert. Der Fahrer blieb unverletzt. Die rechte Fahrbahn war mehrere Stunden blockiert, der Verkehr wurde umgeleitet.

Weitere Meldungen