S6-Bahnstrecken um Leverkusen über Osterferien gesperrt

Neben der Coronakrise müssen sich Bahnpendler im Rheinland in den Osterferien auch wieder auf Streckensperrungen wegen Bauarbeiten einstellen. Das betrifft besonders den Raum Leverkusen. Wie die Deutsche Bahn am Dienstag mitteilte, wird die S6 zwischen Samstag, 4. April, und Donnerstag, 9. April zwischen Köln-Mülheim und Langenfeld nicht verkehren. Zwischen Freitag, 10. April, und Sonntag, 19. April, entfallen die Halte der S6 zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf Hauptbahnhof. Grund dafür sind die Bauarbeiten für die RRX-Strecke zwischen Köln und Dortmund.

24.03.2020, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Logo der S-Bahn. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Das Logo der S-Bahn. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, habe man das S-Bahn-Angebot wegen des Coronavirus ohnehin deutlich zurückgefahren. Es würden derzeit auch weitaus weniger Menschen mit dem Zug fahren.

Weitere Meldungen