RWE-Finanzvorstand Krebber soll Schmitz als Chef beerben

Finanzvorstand Markus Krebber soll im kommenden Jahr neuer Chef des Energieversorgers RWE werden. Krebber solle das Amt am 1. Juli 2021 antreten, teilte das Unternehmen am Dienstag in Essen mit. Er beerbt damit Rolf Martin Schmitz, dessen Vertrag dann ausläuft. Schmitz, seit 2016 Chef von RWE, hatte Ende Januar seinen Rückzug angekündigt. Krebber ist seit 2016 Finanzvorstand des Unternehmens. Über seine Nachfolge muss noch entschieden werden.

28.04.2020, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Finanzvorstand Markus Krebber soll im kommenden Jahr neuer Chef des Energieversorgers RWE werden. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Finanzvorstand Markus Krebber soll im kommenden Jahr neuer Chef des Energieversorgers RWE werden. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Zugleich kündigte RWE an, seine Hauptversammlung am 26. Juni stattfinden zu lassen - als reines Online-Treffen. Ursprünglich sollte die Aktionärsversammlung am 28. April stattfinden, es wurde aber wegen der des Ausbruchs der Corona-Pandemie verschoben.

Weitere Meldungen