Rot-Weiss Essen stellt auf Kurzarbeit um

20.03.2020, 19:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Traditionsclub Rot-Weiss Essen stellt aufgrund der finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf Kurzarbeit um. Wie der Regionalligist am Freitag mitteilte, haben auch der komplette Kader und der Betreuerstab einstimmig dieser Maßnahme zugestimmt. „Damit verzichten Spieler und Funktionsteam zur Entlastung des Vereins auf einen signifikanten Teil ihres Gehalts und tragen einen wichtigen Teil dazu bei, die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise für Rot-Weiss Essen so gering wie möglich zu halten“, schrieb der ehemalige Bundesligist und Deutsche Meister von 1955.

Weitere Meldungen