Rostschäden: Fahrspuren der Kurt-Schumacher-Straße in Lünen gesperrt

Stadttorstraßen-Brücke

Schon wieder Verkehrs-Behinderungen an der Kurt-Schumacher-Straße. Diesmal muss die Stadt Rostschäden an den Leitplanken ausbessern.

Lünen

05.08.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bauarbeiten an der Kurt-Schumacher-Straße sorgen für Einschränkungen im Verkehr.

Bauarbeiten an der Kurt-Schumacher-Straße sorgen für Einschränkungen im Verkehr. © Goldstein

Auf der Kurt-Schumacher-Straße müssen im Bereich der Stadttorstraßen-Brücke die Schutzplanken im Bereich des Mittelstreifens erneuert werden. Aus diesem Grund werden die jeweils linken Fahrspuren auf der Brücke in beiden Fahrtrichtungen seit Mittwoch, 5. August, gesperrt.

Außerdem wird die Geschwindigkeit in diesen Abschnitten auf 30 Kilometer pro Stunde reduziert. Die Erneuerung der Schutzplanken wird voraussichtlich drei Wochen dauern.

Hintergrund der kurzfristigen Maßnahme war laut Stadtverwaltung eine routinemäßige Brückenkontrolle. Bei dieser Kontrolle wurden Korrosionsschäden an den Schutzplanken festgestellt.

Schon im Juli kam es an derselben Stelle zu Einschränkungen, damals ließ die Stadt dort den Beton sanieren.

Lesen Sie jetzt