Autorenprofil
Rebekka Antonia Wölky
Freie Mitarbeiterin
1997 in Dortmund geboren. Dort seit 2017 für die Ruhr Nachrichten im Einsatz. Habe die Stadt dabei neu kennen und lieben gelernt. Mag die großen und kleinen Geschichten um mich herum, Bücher, schreiben und fotografieren.
weitere Artikel des Autors

Die Polizei hat am Samstag (11. Juli) in der Innenstadt einen Raser verfolgt. Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern waren dabei nicht das einzige Vergehen des 22-Jährigen. Von Rebekka Antonia Wölky

An den DHL-Packstationen können Kunden ihre Pakete rund um die Uhr abholen und aufgeben. Doch was passiert mit verderblichen Sendungen wie Lebensmitteln, wenn eine Station defekt ist? Von Rebekka Antonia Wölky

Jetzt geht es rund an den Westfalenhallen: An diesem Donnerstag (25.6.) hat Dortmunds erster temporärer Freizeitpark „FunDOmio“ seine Tore geöffnet. Wir berichten, was man dort erleben kann. Von Oliver Volmerich, Rebekka Antonia Wölky

Die Bewerbungsphase für den Bildungsscheck 2020 endet in wenigen Tagen. Noch haben Dortmunder Bildungsprojekte haben die Chance auf 2.500 Euro Preisgeld. Von Rebekka Antonia Wölky

Der Freizeitpark auf Zeit rund um die Westfalenhallen in den Sommerferien nimmt immer mehr Formen an. Auch wenn die offizielle Genehmigung noch fehlt, startet schon der Vorverkauf. Von Rebekka Antonia Wölky, Oliver Volmerich

Vor dem Hauptbahnhof haben die Dortmunder Fridays-for-Future-Aktivisten ihre erste Veranstaltung seit Beginn der Corona-Krise organisiert. Dabei galten besondere Regeln. Von Rebekka Antonia Wölky

Der Bildungsscheck 2020 vergibt in Dortmund 30.000 Euro Unterstützung an Bildungsprojekte. Noch kann man sich bewerben – die Frist endet am 20. Juni. Von Rebekka Antonia Wölky

Die Versicherungsgruppe Signal Iduna hat die Bilanz des Geschäftsjahres 2019 gezogen. Trotz rückläufigem Gesamtergebnis ist das Unternehmen zufrieden. Und will in die Zukunft investieren. Von Rebekka Antonia Wölky

Die Arbeitslosenzahlen steigen im Mai weiter an, die Entwicklung ist aber weniger dramatisch als noch im April. Deutlich zeigen sich jetzt die Auswirkungen der Krise auf junge Menschen. Von Rebekka Antonia Wölky

Bis zum 20. Juni können sich Bildungsprojekte für den Bildungsscheck 2020 bewerben. Wie eine Dortmunder Grundschule das Preisgeld aus dem letzten Jahr einsetzt, zeigen die Schüler im Video. Von Rebekka Antonia Wölky

Seit April sind die Pläne zur Schließung zweier Dortmunder Burger-King-Filialen bekannt. Eine gibt es bereits nicht mehr. Was dort noch an den Burgerladen erinnert, bietet ein trauriges Bild. Von Rebekka Antonia Wölky